Eine Chronik des Malser Widerstandes

Die Südtiroler Politik, deren Apfelbarone und die Lemuren der Agrochemie laufen derzeit Sturm gegen ein soeben erschienenes Buch von Alexander Schiebel: „Das Wunder von Mals. Wie ein Dorf der Agrarindustrie die Stirn bietet. Eine Anleitung zum Widerstand.“ Der Schaum vor dem Mund ist erklärbar. Das südlich des Brenners bisher hochprofitable Konzept der industriellen Apfelzucht mit massivem Chemieeinsatz und ausuferndem Landschaftsverbrauch gerät immer stärker in eine selbst verschuldete Bredouille.

Weiterlesen „Eine Chronik des Malser Widerstandes“

Advertisements

Der archaische Zug der Schafe: die Transhumanz

Ich begleitete auch heuer wieder Hirten, Bauern und Schafe auf ihrer Reise von Südtirol auf die Hochweiden des Hinteren Ötztales.

Weiterlesen „Der archaische Zug der Schafe: die Transhumanz“

Archaeo-Park Schnalstal: Ein Denkmal für den Eismann

Kürzlich habe ich erstmals den archaeo-Park im Schnalstal besucht. Und mit großer Freude festgestellt, dass der Park ein  überaus seriöses, hochinteressantes und auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierendes Freiluftmuseum ist. Ganz im Gegensatz zum prähistorischen Hollywood-‚Ötzidorf‘ in Umhausen. Weshalb gerade ich diesen Unterschied betone? Hier die Erklärung.

Weiterlesen „Archaeo-Park Schnalstal: Ein Denkmal für den Eismann“

Die Schafe kommen

Auch heuer treiben die Südtiroler Bauern ihre Schafe wieder auf die Hochweiden des Hinteren Ötztales. Ein Ereignis, das man einmal miterlebt haben sollte.

Weiterlesen „Die Schafe kommen“

Regionale Produkte für die regionale Küche. Wie geht das?

Den Bauern im eigenen Ort nur nichts abkaufen: Das scheint immer noch die Devise vieler Nordtiroler Gastronomen zu sein. Ganz im Gegensatz zu Südtirol. Dort ist das „Südtiroler Gasthaus“ mit regionalen Produkten und Speisen bereits jetzt ein Erfolgsprojekt.

Weiterlesen „Regionale Produkte für die regionale Küche. Wie geht das?“

Mals im Obervinschgau: Das Waterloo der Giftkonzerne

Eine kleine Gemeinde zeigt uns allen, wie sich Bürger_innen gegen allmächtige Politiker_innen, Konzerne, Korruptionisten, Oligarchen, Patriarchen und andere Mächte erfolgreich zur Wehr setzen. Hier ist von einer harten aber wundersam-schönen Geschichte mit Happy-End die Rede. Uns allen zur Nachahmung empfohlen!

Weiterlesen „Mals im Obervinschgau: Das Waterloo der Giftkonzerne“

Sinnvolles mit Stil schenken

Heute möchte ich wieder außergewöhnliche Tiroler Weihnachtsgeschenke vorstellen: Ein integratives Kochbuch aus dem Wipptal, „Wundersocken“ aus Südtirol und zuguterletzt schwärme ich über einen ganz fantastischen Rucksack. Der wird zwar in Indien produziert aber im 3. Welt-Shop in Innsbruck verkauft.

Weiterlesen „Sinnvolles mit Stil schenken“