Die Kathedrale des Valsertales

Eine Bergspitze ohne Gipfelkreuz? Ja, auch das gibt es in Tirol. Und zwar im Valsertal.

Weiterlesen „Die Kathedrale des Valsertales“

Advertisements

Grins, das schönste Dorf Tirols

Eine unvorstellbare Katastrophe erwies sich auch als ‚Segen‘: Nach einem gigantischen Dorfbrand wurde Grins kurz nach dem 2. Weltkrieg wieder ‚originalgetreu‘ aufgebaut. Und es sind die im rätoromanischen Stil gebauten Häuser, Türen samt den zugehörigen Bemalungen, die Grins heute so liebreizend machen. Diesen Text habe ich übrigens meinem Buch „50 Dinge, die ein Tiroler getan haben muss“ entnommen.

Weiterlesen „Grins, das schönste Dorf Tirols“

St. Nikolaus: ein Kirchlein feiert das Leben

Es gibt Plätze in Tirol, an denen man sich wohltuend entrückt, bisweilen sogar erhaben fühlt. Einer dieser Orte liegt am Eingang des Osttiroler Virgentales.

Weiterlesen „St. Nikolaus: ein Kirchlein feiert das Leben“

Die Höllentore von Bad Häring

Dass eine Gemeinde im Tiroler Unterland seit Jahrhunderten quasi über eine ‚Fußbodenheizung’ verfügt war mir bis vor kurzem neu. Denn ein Höllenfeuer soll unter dem Ort schwelen! Da ist ein Lokalaugenschein fällig.

Weiterlesen „Die Höllentore von Bad Häring“

Gmail kann auch ein Kraftplatz sein

Wer in Tirol Kraftplätze sucht, sollte sich an abgelegenen Kirchen und Kapellen orientieren. Heute stelle ich die Gmail-Kapelle und die Einsiedelei ob St. Johann (natürlich in Tirol) vor.

Weiterlesen „Gmail kann auch ein Kraftplatz sein“

Zwei Oasen im Ötztal

Nicht nur in den Wüsten dieser Erde sind Oasen gefragt. Auch in den Alpen werden sie immer wichtiger.

Weiterlesen „Zwei Oasen im Ötztal“

St. Georg ob Tösens: Das mystische Kirchlein

Im Sommer liebe ich es, in Tirol das Außergewöhnliche zu suchen. Im Oberen Gericht bin ich fündig geworden: Die St. Georgskirche ob Tösens ist eine Perle.

Weiterlesen „St. Georg ob Tösens: Das mystische Kirchlein“