50 Dinge, die ein Tiroler getan haben muss. Das Buch zu diesem Blog.

Wer die Geschichten dieses Blogs mag, wird auch mein erstes Buch mögen: „50 Dinge, die ein Tiroler getan haben muss“ ist mein Beitrag dazu, die  wahren Schönheiten, die feinsten Spezialitäten und die mystischen Orte dieses Landes vorzustellen.

Weiterlesen „50 Dinge, die ein Tiroler getan haben muss. Das Buch zu diesem Blog.“

Die schönsten Winkel Tirols – ein ideales Ostergeschenk

Ich mach jetzt einmal Werbung in eigener Sache: Mein erstes Buch ist erschienen. Es zeigt Tirol von seinen schönsten Seiten. 

Weiterlesen „Die schönsten Winkel Tirols – ein ideales Ostergeschenk“

Wen ich am 25. Februar in den Landtag wählen werde

Eine Erklärung, die ich den Leser_innen meines Blogs schuldig bin.

Weiterlesen „Wen ich am 25. Februar in den Landtag wählen werde“

Perlen des Tiroler Amtssachverstandes

Damit könnte es schon sehr bald vorbei sein: der Fernaubach steht auch auf der Liste jener Gletscherbäche, die sich die TIWAG unter den Nagel reißen will.
Damit könnte es schon sehr bald vorbei sein: der Fernaubach steht auch auf der Liste jener Gletscherbäche, die sich die TIWAG unter den Nagel reißen will. Und dessen Wasser bis zu 80 % (!) abgeleitet werden soll. Aber: davon merken die dummen Touristen vermutlich eh nix, meint der Amtssachverständige.

Ich geb‘s ja zu. Das Tourismusgutachten zur Wasser-Abgraberei der TIWAG hat es mir angetan. So etwas liest man nur alle Heiligen Jahre. Denn da erblödet sich ein sogenannter ,Amtssachverständiger‘ nicht, der Betoniererfraktion bei den Tiroler Grünen, in ÖVP und TIWAG in einer Art und Weise die Mauer zu machen, die ihresgleichen sucht. Dass er dabei immer wieder ins kabarettistische abgleitet ist das Salz in dieser Suppe. Hier also der zweite Teil der Serie: Perlen des Amts-Sachverstandes.

Weiterlesen „Perlen des Tiroler Amtssachverstandes“

Volksmusik, eine neue Leidenschaft?

Innsbrucks Kultur-Blogger Markus Stegmayr – bisher bekannt für seine exzellenten Kenntnisse der ganz neuen und ganz alten Musik – hat sich in seinem neuesten Blogpost der Volksmusik angenommen. Und attestiert einigen Protagonisten dieser ‚Neuen Volksmusik‘ einen doch beträchtlich veränderten – sprich entrümpelten – Zugang zu Tradition.

Weiterlesen „Volksmusik, eine neue Leidenschaft?“

Mein Wandertipp: Schlicker Alm – Kreuzjoch

Ich habe ja schon von der wunderbaren Wanderregion Schlick im Stubai geschwärmt. Aber ich habe mehr oder weniger noch nicht viel darüber berichtet, welche Qualität die Wanderwege von der Schlicker Alm auf das Kreuzjoch haben. Eine Qualität nämlich, die selbst in Tirol einmalig ist.

Weiterlesen „Mein Wandertipp: Schlicker Alm – Kreuzjoch“

Wifling – ein Stückchen Ewigkeit

Dies ist die Geschichte einer Suche die sich insgesamt über 17 Jahre hingezogen hatte. Und erst kürzlich ist es mir gelungen, sie erfolgreich abzuschließen. Ich habe jenen Meister gefunden, der heute noch in reiner Handarbeit diesen legendären Tiroler Stoff herstellt, der Wifling genannt wird. Es ist quasi der Tweed Tirols, ein Stoff als Synonym für Ewigkeit. Dass ich ihn schlußendlich doch gefunden habe verdanke ich einzig und allein meinem Stubaier Freund Detlef Thomas Klose. Der hatte erst einmal den richtigen Riecher und dann den richtigen Tipp.

Weiterlesen „Wifling – ein Stückchen Ewigkeit“