Ein Buch macht Lust auf Krippenbau

Wer grad dabei ist, eine Weihnachtskrippe fertig zu stellen oder sich ‚eh schon lange‘ mit dem Gedanken herumschlägt, eine Krippe zu bauen: Ab sofort gibt’s einen ganz hervorragenden Lehrbehelf. Das im Tyrolia-Verlag erschienene Buch „Weihnachtskrippen bauen“ macht Lust, selbst Hand anzulegen.

„Ein Buch macht Lust auf Krippenbau“ weiterlesen

Eine Beschreibung der Seele Tirols

„Wege in die Vergangenheit in Tirol“ heißt ein faszinierendes Buch, das sich auf exzellente Art und Weise der Kulturgeschichte unseres Landes annimmt. 

„Eine Beschreibung der Seele Tirols“ weiterlesen

Aber hallo? Vom Grüßen im Gebirge

Grüßen im Gebirge ist bei vielen Bergwanderern anscheinend aus der Mode gekommen. Und wenn gegrüßt wird, kommt meist das Wort ‚HALLO‘ ins Spiel. Mit Verlaub: So meldet man sich am Telefon und nicht in den Bergen.

„Aber hallo? Vom Grüßen im Gebirge“ weiterlesen

Mit Luis Melmer auf Wildbeobachtung

Der jetzt schon legendäre Heger, Jäger, Bauer und Wirt Luis Melmer vom Alpengasthof Praxmar
Der jetzt schon legendäre Heger, Jäger, Bauer und Wirt Luis Melmer vom Alpengasthof Praxmar

Praxmar – dieses Wort ist für viele von uns das Synonym für Ruhe, Entspannung, Erholung. Im Herbst aber auch für Sport und Spannung. Dann nämlich, wenn Luis Melmer seine Gäste vom Alpengasthof Praxmar in die Berge führt. Um die Wildtiere zu beobachten, die sich einerseits um die Herrschaft im Revier streiten – wie die Hirsche. Oder andererseits die Vorbereitungen auf den Winter abschließen. Wie die Murmeltiere.

Ich habe eine dieser Führungen während der ‚Hirschbrunft-Woche‘ im Sellraintal mitgemacht. Und bin begeistert. Meine Tour mit Luis habe ich beschrieben.

Und hier geht’s zu meinem Bericht auf dem Blogportal von Innsbruck-Tourismus.

 

Sellrain Wildbeobachtung

Wildbeobachtung mit den außergewöhnlichen Swarovski-Optik-Ferngläsern: Ein Erlebnis der Extraklasse.

Ich war auch begeistert von den Nebeln, die in dramatischer Weise an den Berghängen hochgekrochen sind.