Der archaische Zug der Schafe: die Transhumanz

Ich begleitete auch heuer wieder Hirten, Bauern und Schafe auf ihrer Reise von Südtirol auf die Hochweiden des Hinteren Ötztales.

Weiterlesen „Der archaische Zug der Schafe: die Transhumanz“

Archaeo-Park Schnalstal: Ein Denkmal für den Eismann

Kürzlich habe ich erstmals den archaeo-Park im Schnalstal besucht. Und mit großer Freude festgestellt, dass der Park ein  überaus seriöses, hochinteressantes und auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierendes Freiluftmuseum ist. Ganz im Gegensatz zum prähistorischen Hollywood-‚Ötzidorf‘ in Umhausen. Weshalb gerade ich diesen Unterschied betone? Hier die Erklärung.

Weiterlesen „Archaeo-Park Schnalstal: Ein Denkmal für den Eismann“

Der völlig andere Urlaub im Valsertal

Die Malediven? Mallorca? Oder gar die Kanaren? Viele Menschen sehnen sich nach mehr als nur Meer. Und wollen auch im Urlaub etwas Gutes tun. Das ist in der Schule der Alm im Valsertal möglich.

Im Wipptal-Blog beschreibe ich die Möglichkeiten. Und lade Euch ein, entweder an einem der Grundkurse oder an den diversen Freiwilligenprojekten teil zu nehmen.

Hier geht’s zum Blog: https://goo.gl/h9vJKR

Weben erleben in Igls

Dass ich alte Handwerkskunst über alles schätze habe ich in diesem Blog noch nie verhehlt. Und trotzdem erlebe ich immer wieder Überraschungen.

Weiterlesen „Weben erleben in Igls“

Über Gletscher und Grenzen

In der Bozner Edition RAETIA ist soeben ein Bildband erschienen, der in keinem ‚echten‘ Tiroler Haushalt fehlen sollte. 

Weiterlesen „Über Gletscher und Grenzen“

Seit 1809: Das wundersame Kaufhaus Messner in Brixlegg

Dass ich eines Tages in einen wahren Kaufrausch verfallen könnte war für mich bisher völlig ausgeschlossen. Kürzlich wär’s um’s Haar passiert. Und wo? In einem Kaufhaus, das seit 1809 besteht – im Kaufhaus Messner in Brixlegg.

Weiterlesen „Seit 1809: Das wundersame Kaufhaus Messner in Brixlegg“

Sinnvolle Geschenke aus Tirol – Teil 2

Die Reaktionen auf meinen Blog aus dem letzten Jahr waren zahlreich und vielfältig. Deshalb möchte ich meine ,Weihnachtsgeschenke-Einkaufsempfehlungsliste‘ (das Wort hätte das Zeug zum Wort des Jahres…) hier ergänzen.

Ja, etwas möchte ich noch betonen: ich nehme für diese ‚Empfehlungen‘ keinen einzigen Cent. Auch nicht irgendwelche Geschenke. Um was es mir geht: dass Tiroler Qualitätsprodukte noch bekannter werden und durch deren Kauf das Geld im Land bleibt.

Weiterlesen „Sinnvolle Geschenke aus Tirol – Teil 2“