Tiroler Geschenke quasi in letzter Sekunde

Teil 3 meiner Tiroler-Geschenke-Tipps. Für Leute, denen es an Ideen für sinnvolle Geschenke mangelt. Oder die ein Geschenk für Menschen suchen, die eh schon alles haben. 

Bücher für die echten Tirol-Fans

Wanderlust nennen es die Amis. Ein Wort, das mir im Zusammenhang mit Tirol ganz ausgezeichnet gefällt. Ich empfehle zwei Bücher, die einerseits mit der Wanderlust und andererseits mit Tiroler Kultur zu tun haben.

„111 Orte in Tirol die man gesehen haben muss“

cover-11-orteMeine Blog-Kollegin, die Kulturjournalistin Susanne Gurschler hat da ein fantatisches Büchlein zusammengestellt, das die kleinen, feinen Dinge Tirols beschreibt. All jene Tiroler_innen, die das Verborgene suchen und das Besondere lieben werden an diesem Buch ihre helle Freude haben. Da ist von rätischen Schriftzeichen, der Fisser Imperialgerste oder dem Lampretensee in Seefeld genauso die Rede wie von Kachelöfen aus echten Meissner Kacheln oder dem Tiroler Jakobsweg. Das Tolle an diesem Buch: alle 111 Orte laden zu einer Wanderung ein, deren Daten akribisch beschrieben sind. Die Besucher erfahren sogar, wie man zu den 111 Orten mit öffentlichen Verkehrsmittel gelangt. Eine ausführliche Beschreibung findet ihr hier.

Wenn schon nicht Porzellan: Was wäre ein Meissnerhaus ohne Meissner-Kacheln? Einer der beiden wunderschönen Kachelöfen in der Schutzhütte.
Wenn schon nicht Porzellan: Was wäre ein Meissnerhaus ohne Meissner-Kacheln? Einer der beiden wunderschönen Kachelöfen in der Schutzhütte.

Susanne Gurschler. 111 Orte in Tirol, die man gesehen haben mussMit zahlreichen Fotografien; Broschur 13,5 x 20,5 cm; 240 Seiten; ISBN 978-3-95451-834-0; Euro 16,95 [D] , 17,50 [AT]

Am Tiroler Jakobsweg in Moos in der Leutasch.
Am Tiroler Jakobsweg in Moos in der Leutasch.
„Wege in die Vergangenheit in Tirol“

tyrolia-buch-e1477474967475So lautet der Titel eines weiteren Buches, das für Kulturwanderer in Tirol eigentlich unerlässlich sein müsste. Christine Zucchelli, Ethnologin und Sprachwissenschafterin aus Hall in Tirol ist meines Erachtens ein großer Wurf gelungen: Sie beschreibt 55 Tiroler Orte bzw. Gebiete, die kulturell von größtem Interesse sind. Sie garniert die Beschreibung dieser Orte mit Erzählungen aber auch wissenschaftlichen Erkenntnissen. Und: sie verbindet den Besuch dieser ‚Hotspots‘ mit einer ausführlichen Wegbeschreibung. Also Kulturwandern auf höchstem Niveau. Eine auführliche Buchbesprechung gibt’s hier.

Ausführlich beschrieben: Der B'schriebene Stoaim Viggartal. ©W. Kräutler
Ausführlich beschrieben: Der B’schriebene Stoa im Viggartal. ©W. Kräutler

Christine Zucchelli, Wege in die Vergangenheit in Tirol. ISBN 978-3-7022-3339-6; Tyrolia-Verlag Innsbruck, 288 Seiten, 156 farb. und 16 sw Abb, 55 Kartenausschnitte, 1 Übersichtskarte, 21 cm x 14.5 cm, Lieferbar oder abholbereit in 48 Stunden, 24.95 EUR

Ein Rucksack für echte Tiroler_innen

Ein Rucksack, wie er früher einmal war. Qualitativ hochwertig und überhaupt außergewöhnlich.
Ein Rucksack, wie er früher einmal war. Qualitativ hochwertig und überhaupt außergewöhnlich.

Ich hatte kürzlich die Ehre, im Innsbruck-Blog die letzte Manufaktur in der Innsbrucker Maria-Theresienstraße, quasi den ‚letzten Mohikaner‚ beschreiben zu dürfen: die Taschnerei Schmarda. Da gibt’s Geschenkideen für die letzte Sekunde in Hülle und Fülle. Was mir aber besonders ins Auge gestoßen ist sind die original Tiroler-Rucksäcke (man nennt sie bisweilen auch Jagdrucksäcke): handgearbeitet quasi für die Ewigkeit. Ein exklusives Geschenk für all jene, denen Plastikrucksäcke eh schon lange auf den Senkel gehen.

ACHTUNG: Ein Besuch in der Manufaktur ist nur für jene Menschen empfehlenswert, die handwerkliche Qualität, Erzeugnisse aus Tirol und vor allem echtes Leder schätzen.

Lederwerkstätte Schmarda
Maria Theresien Strasse 7-9
6020 Innsbruck
Austria – Österreich

WEB: http://jagdrucksack.at/jagd_rucksack_modell_5.de.htm
Telefon: +43 512 587022
Fax: +43 512 587022
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8:00 – 12:00

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s